Interessengemeinschaft hübscht Speldorf auf.

Bereits 2008 wurden die Blumenkübel an der Duisburger Straße im Herzen von Speldorf gestrichen. Damals hatte Hartmut Buhren vom hagebaumarkt die Farbe gespendet, lokale Malermeister hatten den Pinsel geschwungen. Weil die Kübel witterungsbedingt nicht mehr den besten Eindruck machen, sollen sie in diesen Tagen erneut verschönert werden.


Rot sollen sie werden, die 30 Blumenkübel, die vor Jahren entlang der Duisburger Straße aufgestellt wurden. „Schließlich möchten wir Farbe nach Speldorf bringen – und natürlich gute Laune“, begründet Vorstandsvorsitzende Andrea Fleck die gewagte Wahl. Ist die Farbe erst einmal getrocknet, bestückt die Firma Rennings die Kübel mit frischen, bunten Blumen, die das Gesamtbild letztendlich abrunden.
Zudem, auch das wurde in der letzten Vorstandssitzung der Interessengemeinschaft Speldorf (IGS) beschlossen, sollen auf Höhe Rossmann und Raumgestaltung Koch zwei knallig rote Bänke aufgestellt werden – passend zu den Kübeln. „Hier haben die Besucher die Möglichkeit, während des Einkaufs verweilen zu können“, freut sich Andrea Fleck über die „nette Idee“. „Wer Zeit und Lust hat, kann sich hier hinsetzen, entspannen und den Blick auf die Kirche genießen.“


Gleichzeitig soll die Anzahl der Blumenkübel aufgestockt werden, die Anträge laufen bereits. „Die Duisburger Straße einladend zu gestalten und den Speldorfern zu zeigen, dass die Interessengemeinschaft etwas tut, ist unser Bestreben“, erklärt die Vorsitzende den Einsatz des Vorstandes und der Mitglieder.
Los geht es mit den Malerarbeiten nach den Osterfeiertagen, Beeinträchtigung müssen die Speldorfer und Besucher aber nicht befürchten.

Interessengemeinschaft Speldorf e. V.
Gemeinsam machen wir Speldorf schöner.

Links
Kontakt

© 2024 Interessengemeinschaft Speldorf e. V. | Design von GoDigital