Erste Veranstaltungen direkt ausgebucht.

Endlich! Die Interessen-Gemeinschaft Speldorf hat nach der endlos erscheinenden Corona-Pause die ersten Veranstaltungen durchführen können. Am diesem Samstag lädt die IGS seine Mitglieder zum Osterfeuer des Partners VfB Speldorf ein. Los geht es auf der Anlage an der Saarner Straße um 17 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro, aber die Interessengemeinschaft übernimmt für ihre Mitglieder den Eintritt, ein Getränk sowie eine Bratwurst im Brötchen. Die Einnahmen kommen der VfB-Jugendabteilung zugute. Eine vorherige, kurzfristige Anmeldung ist unter igs@igs-speldorf.de nötig.

„Die ersten Veranstaltungen waren direkt ausgebucht und sehr erfolgreich“, freut sich der IGS-Vorsitzende Dennis Weiler. Ende März kehrte der beliebte „Speldorfer Mittag“ zurück. Gastgeber war das Restaurant „Waldschenke“ am Blötter Weg. Ein Sponsor stellte dabei sein Unternehmen vor. Vor wenigen Tagen hatte die IGS zum „Speldorfer Tratsch“ ins „Café Kaiserreich“ an der Duisburger Straße eingeladen. Beim gemeinsamen Beisammensein – so Dennis Weiler – habe es einen regen Austausch gegeben. Weiler: „Wir freuen uns auch immer über viele Anregungen und Ideen für Verbesserungen in unserem Stadtteil.“ Das ist auch per Mail an die IGS möglich.

Die nächsten Veranstaltungen sind bereits in Planung. Im Mai ist ein Knigge-Workshop und im Juni ein Tennis-Workshop im Tennisclub Raffelberg an der Akazienallee geplant. Im Juli folgt dann die nächste Ausgabe vom „Speldorfer Mittag“. In Speldorf sind das Leben und die Geselligkeit wieder erwacht.

Interessengemeinschaft Speldorf e. V.
Gemeinsam machen wir Speldorf schöner.

Links
Kontakt

© 2024 Interessengemeinschaft Speldorf e. V. | Design von GoDigital